Musil Typewriter

Musil Underwood

„Auf einer Underwood schrieb auch Robert Musil –, seinem Kollegen George Saiko und übernahm dafür dessen handliche Reiseschreibmaschine. Die beiden Romane „Der Mann imSchilf“ (Saiko) und „Die Schlafwandler“ (Broch) wurden solcherart auf derselben Maschine getippt.“ (Evelyne Polt-Heinzl, „mit fingern zwei“: tick-tick-rrrr, http://www.wienerzeitung.at/Desktopdefault.aspx?
tabID=3946&alias=WZO&lexikon=Schreiben&letter=S&cob=189246
, visited 11.2.2010)