Schreibmaschinen: Modelle, Geschichte(n), Personen. Home Home email

Continental 200

Wanderer Werke AG

 

ca. 1939/40 - ca. 1943

Continental 200 

 

Modell Continental 200 model
Typ Kleinschreibmaschine type
Konstrukteur / Erfinder   inventor
Hersteller Wanderer Werke AG manufacturer
Produktionsort Schönau bei Chemnitz, Deutschland place of production
Seriennummer (Baujahr) 504973 serial number (year made)
bekannte Seriennummern

Literatur: R500000 - R510000 (2)

500251 (2) - 506994 (Sammlung Elster 2010) - 507800 (2) - 507855 (Sammlung Elster 2010)

known serial numbers
Tastatur Schweizer Deutsch keyboard
gebaut von - bis 1939/40 (1) - ca. 1943 (2) production years
Anmerkungen

 

remarks
Patente   patents
Nachfolgemodelle

 

followed by
Status eigene Sammlung status
Gesamtstückzahl ca. 9000 (2) numbers made

Continental 200 

Continental 200 typewriter
Werbung, NZZ, Dezember 1940
Continental 200 typewriter 
Werbung, NZZ, November 1940
Continental 200 typewriter 
Und der Wunsch ist schon erfüllt! Werbung, NZZ, Dezember 1940

 

 

 

Die Continental 200

Continental 200 logo 

Die hier vorgestellte Schreibmaschine ist heute sehr selten zu finden. Sie wurde von den Wanderer Werken ab 1939/40 erzeugt. (1) Die Continental 200 scheint in der üblichen Schreibmaschinenliteratur nicht auf. Erst Anton Witzemann hat sich 1998 des Themas angenommen und in einer Fachzeitschrift einen Artikel verfasst. (2)

Die Wanderer Werke waren erst relativ spät mit einem eigenen Kleinschreibmaschinenmodell herausgekommen. Das war die "Klein-Continental" aus dem Jahr 1929. (1) 1933 folgte die "Continental 34" (in der Schweiz als "Continental 340" verkauft), 1935 die "Continental 35" ("350" in der Schweiz). (1, 2)

Continental typewriter ad
Werbung der Schweizer Firma J.F. Pfeiffer für Continental Schreibmaschinen, Weihnachten 1940

1937 (1) bzw. 1938 (3) schliesslich kommt die "Continental 100" heraus. Diese wird auf obenstehender Werbung als "Luxusmodell" angepriesen.

continental portable 200
Continental 100, n° R305429, © Elster collection 2010

Von der "Continental 200" sind nur wenige Exemplare bekannt. Experten sind der Meinung, dass die "200" fast ausschliesslich für den Export in die Schweiz produziert wurde, somit zur Devisenbeschaffung während des Kriegs diente. (2, 4) Hier eine Maschine aus der Sammlung Elster 2010:

continental 200 typewriter
Continental 200, n° 507855, © Elster collection 2010
Preisinformation für die Klein-Continental 200
Dez. 1940 CHF 225 Werbung NZZ
Juli 1942 CHF 240 Preisliste J.F. Pfeiffer (5)

Ca. 1943 dürfte die Produktion aus kriegsbedingten Gründen eingestellt worden sein. (2)

continental 200 portable typewriter
Continental 200, n° 507505, © W. Dromberg 2012

Die meisten bekannten Exemplare sind mit Deutsch Schweizer Tastatur ausgestattet. Obenstehende n° 507505 hat eine finnische Tastatur. Ein weiteres Exemplar mit ungarischer Tastatur ist ebenfalls bekannt.

conti 200
Continental 200 sold on ebay.com, Feb. 2012

 

Quellen / sources:

Danke an Markus Elster für die Zuverfügungstellung von Photos aus der Sammlung Elster 2010.

(1) L. Dingwerth, Die Geschichte der deutschen Schreibmaschinenfabriken, Band 1: Grosse und mittlere Hersteller, BoD - Books on Demand, 2008, p. 39

(2) A. Witzemann, Das unbekannte Modell einer bekanntenSchreibmaschine: Continental 200, in: Schreibmaschinen- und Bureau-Zeitung, Nr. 5, 1998, pp. 4 - 7.

(3) E. Martin, Die Schreibmaschine und ihre Entwicklungsgeschichte, 2. Auflage, Pappenheim 1949

(4) Mitteilung TF, Februar 2012.

(5) ACV PP 680 2824

© G. Sommeregger 2012

created 13.2.2012 - last update 13.2.2012

Danke für Kommentare und Korrekturen. Thank you for comments and corrections.