Princess Schreibmaschinen

Print Friendly, PDF & Email

Wir haben schon über die Princess 300 berichtet. Hier folgt eine Modellübersicht der Princess Kleinschreibmaschinen, sowie eine Liste der Princess Schriftarten.

Produzent war die Keller & Knappich GmbH, Maschinenfabrik, in Augsburg, Deutschland. 1968 wurden die Produktionsmittel nach Bulgarien verkauft. 1 Dort wurden die Princess Modelle in Plovdiv als „Maritza“ weiter produziert.

Modellübersicht

Princess

Dieses erste Modell erschien noch ohne weitere Modellbezeichnung. 2 Nach L. Dingwerth wurde die Princess anfangs als „Lilliput“ bezeichnet. 3 1954 wurde dieses erste Modell durch die Princess 200 abgelöst. 4

Princess 200

Modell 200 kam 1954 auf den Markt. 5

Princess portable typewriter ad. Manufacturer of Princess typewriters: Keller & Knappich GmbH, Maschinenfabrik, Augsburg, then Western Germany.
Princess 200 portable typewriter ad.
Princess portable typewriter ad. Manufacturer of Princess typewriters: Keller & Knappich GmbH, Maschinenfabrik, Augsburg, then Western Germany.
Different colour combinations of the Princess portable

Princess 100

Kurioserweise kam das Modell 100 nach dem Modell 200 auf den Markt, nämlich 1955. 6 Es handelt sich um eine Simplex, also vereinfachte Ausführung der Princess 200.

Princess portable typewriter ad. Manufacturer of Princess typewriters: Keller & Knappich GmbH, Maschinenfabrik, Augsburg, then Western Germany.
Princess 100 portable typewriter ad.
Princess portable typewriter ad. Manufacturer of Princess typewriters: Keller & Knappich GmbH, Maschinenfabrik, Augsburg, then Western Germany.
Features of the Princess 100 portable typewriter

Princess 300 / Praesent

Modell 300 erschien 1957. 7

Princess portable typewriter ad. Manufacturer of Princess typewriters: Keller & Knappich GmbH, Maschinenfabrik, Augsburg, then Western Germany.
Princess 300 portable typewriter ad.

Die Princess Praesent war eine vergoldete Ausführung des Modells 300.

Princess portable typewriter ad. Manufacturer of Princess typewriters: Keller & Knappich GmbH, Maschinenfabrik, Augsburg, then Western Germany.
Princess Praesent portable typewriter ad.

Princess Futura / Norma

Diese wurde in Deutschland von 1964 bis 1968 hergestellt. 8

Princess portable typewriter ad. Manufacturer of Princess typewriters: Keller & Knappich GmbH, Maschinenfabrik, Augsburg, then Western Germany.
Princess futura portable typewriter ad.
Princess portable typewriter ad. Manufacturer of Princess typewriters: Keller & Knappich GmbH, Maschinenfabrik, Augsburg, then Western Germany.
Princess norma portable typewriter ad.
Princess portable typewriter ad. Manufacturer of Princess typewriters: Keller & Knappich GmbH, Maschinenfabrik, Augsburg, then Western Germany.
Princess norma features.
Princess portable typewriter ad. Manufacturer of Princess typewriters: Keller & Knappich GmbH, Maschinenfabrik, Augsburg, then Western Germany.
Princess norma portable typewriter typefaces.

Princess Standard

Die Princess Standard erschien 1965. 9 Technisch entspricht sie der Princess 100, hat jedoch ein safarigrünes Gehäuse. 10

Princess portable typewriter ad. Manufacturer of Princess typewriters: Keller & Knappich GmbH, Maschinenfabrik, Augsburg, then Western Germany.
Princess Standard portable typewriter ad.

Princess 400

Modell 400 wurde erstmals 1967 hergestellt. 11

Princess 500

Ebenfalls ab 1967 produziert, hatte Modell 500 zusätzlich zu allen Eigenschaften des Modells 400 noch Tabulator, Stechwalze und Anschlagregler sowie Zeilenrichter aus Plexiglas. 12

Princess Schriftarten

Mit welcher Schrift ist Ihre Princess Schreibmaschine ausgestattet? Mit nachfolgender Liste können Sie das herausfinden:

Princess Schriften als pdf

 

@ typewriters.ch 2015 / erstellt am 15. Juli 2015

Notes:

  1. Leonhard Dingwerth, Lexikon historischer Schreibmaschinen. Für die Zeit von 1940 bis zum Beginn der Elektronik, Band 2 (O-Z), Delbrück 2008, S. 373.
  2. Leonhard Dingwerth, Lexikon historischer Schreibmaschinen. Für die Zeit von 1940 bis zum Beginn der Elektronik, Band 2 (O-Z), Delbrück 2008, S. 374.
  3. Leonhard Dingwerth, Lexikon historischer Schreibmaschinen. Für die Zeit von 1940 bis zum Beginn der Elektronik, Band 2 (O-Z), Delbrück 2008, S. 374.
  4. Leonhard Dingwerth, Lexikon historischer Schreibmaschinen. Für die Zeit von 1940 bis zum Beginn der Elektronik, Band 2 (O-Z), Delbrück 2008, S. 374.
  5. Leonhard Dingwerth, Lexikon historischer Schreibmaschinen. Für die Zeit von 1940 bis zum Beginn der Elektronik, Band 2 (O-Z), Delbrück 2008, S. 375.
  6. Leonhard Dingwerth, Lexikon historischer Schreibmaschinen. Für die Zeit von 1940 bis zum Beginn der Elektronik, Band 2 (O-Z), Delbrück 2008, S. 376.
  7. Leonhard Dingwerth, Lexikon historischer Schreibmaschinen. Für die Zeit von 1940 bis zum Beginn der Elektronik, Band 2 (O-Z), Delbrück 2008, S. 377.
  8. Leonhard Dingwerth, Lexikon historischer Schreibmaschinen. Für die Zeit von 1940 bis zum Beginn der Elektronik, Band 2 (O-Z), Delbrück 2008, S. 378.
  9. Leonhard Dingwerth, Lexikon historischer Schreibmaschinen. Für die Zeit von 1940 bis zum Beginn der Elektronik, Band 2 (O-Z), Delbrück 2008, S. 379.
  10. Leonhard Dingwerth, Lexikon historischer Schreibmaschinen. Für die Zeit von 1940 bis zum Beginn der Elektronik, Band 2 (O-Z), Delbrück 2008, S. 379.
  11. Leonhard Dingwerth, Lexikon historischer Schreibmaschinen. Für die Zeit von 1940 bis zum Beginn der Elektronik, Band 2 (O-Z), Delbrück 2008, S. 380.
  12. Leonhard Dingwerth, Lexikon historischer Schreibmaschinen. Für die Zeit von 1940 bis zum Beginn der Elektronik, Band 2 (O-Z), Delbrück 2008, S. 381.