Schreibmaschinen: Modelle, Geschichte(n), Personen. Home Home email
links english

August Baggenstos, Zürich

Generalvertretung für Hermes (deutschsprachige Schweiz)

Sammler der ersten Stunde

Geschäftsadressen:

- Glärnischstrasse 29 in Zürich. (4)

- Büro und Werkstätten: im Du Pont, Waisenhausstrasse 2, Zürich (1); Ladenlokal: Münstereck - Poststrasse, Zürich (1).

Die Firma wurde 1925 von August Baggenstos gegründet. (2) Baggenstos wurde Generalvertreter von Hermes Schreibmaschinen in der deutschsprachigen Schweiz. Sein Pendant in der französischsprachigen Schweiz war L. M. Campiche in Lausanne.

Die Firma hatte zunächst ihren Sitz in der Glärnischstrasse 29 in Zürich. (4)

Der Unternehmer August Baggenstos

Briefkopf Baggenstos
Briefpapier August Baggenstos, Zürich, 1931
unterschrift
Unterschrift August Baggenstos (5)

 

Hermes Paillard August Baggenstos
NZZ, 31.3.1935 NZZ, Mai 1939

 

Hermes Paillard
in: Neue Zürcher Zeitung, März 1945

Der Sammler August Baggenstos

August Baggenstos

August Baggenstos war selbst Schreibmaschinensammler und verfasste in den späten 1960er und frühen 1970er Jahren (3) das Buch "Von der Bilderschrift zur Schreibmaschine". Anlässlich der Schweizer Büroaussstellung in Zürich vom 7. bis 11. Sept. 1960 verfasste August Baggenstos einen Artikel über seine Sammlung für die Neue Zürcher Zeitung (Die technische Entwicklung der Schreibmaschine. Im Rückblick einer historischen Modell-Sammlung, NZZ vom 8.9.1960). Die Sammlung hatte aber schon früher Bestand. Für den 11. Mai 1943 meldet die Bieler Chronik: "Im Hotel Elite zeigt die Firma Baggenstos ihre Sammlung alter Schreibmaschi- nen, entstanden von 1873 bis 1921; darunter befindet sich auch die 1899 in der Schweiz fabrizierte, sehr umständlich zu bedienende «Saturn»." (6)

Die Baggenstos AG besteht heute noch - "IT Services and Solutions", Webseite http://www.baggenstos.ch/ - und ist nach wie vor ein Familienbetrieb. (2)

 

Farbbanddose Baggenstos

Farbbanddosen / ribbon tins

Farbbanddose GREVY

sources:

(1) Neue Zürcher Zeitung, Mai 1939

(2) http://www.experience-online.ch/cases/experience20.nsf/volltext/baggenstos_ag (visited 28.6.2011)

(3) Hinweis auf http://www.hagley.lib.de.us/library/collections/manuscripts/findingaids/remingtonadversalesdept.ACC1823REM.htm (visited 28.06.2011)

(4) Briefkopf A. Baggenstos, 1933, Quelle: ACV PP 680 / 2833.

(5) Brief A. Baggenstos, 1933, Detail. Quelle: ACV PP 680 / 2833.

(6) Liselotte Lefert-Weibel, Bieler Chronik 1943. Nachtrag, on-line einsehbar auf http://www.bibliobiel.ch/download/bj/bj_1943.pdf (besucht am 6.9.2011)

 

Abkürzungen / abbreviations:

ACV - Archives cantonales vaudoises

 

© G. Sommeregger 2011

Created 27.6.2011 - last update 11.11.2011

Danke für Kommentare und Berichtigungen - Thank you for comments and corrections